2018-03-03_schulweg.jpg

So schön kann ein Schulweg sein

Ein wichtiger Punkt in unserem Pflichtenheft ist die uneingeschränkte Einsatzfähigkeit unseres Antriebssystems bei allen Witterungsbedingungen.
Die anhaltende Kälteperiode während der letzten Wochen bot die perfekte Möglichkeit, den „Acron“ auch bei Temperaturen von bis zu -12°C täglich zu testen.
Unser Junior im Team fährt während des ganzen Jahres mit seinem E-Bike zur Schule, was wir natürlich gerne für Messungen und Analysen aller Art benutzen. Dank unseres Antriebssystems mit zwei Batterien reduzierte sich die Reichweite auch bei -10°C nur um etwa 8% und die abrufbare Leistung war praktisch unverändert. Bei diesen Verhältnissen macht es sich bezahlt, dass jede Batterie nur halb so hohe Ströme liefern muss, als wie die Systeme mit lediglich einer Batterie.
Das Pedelec-Fahren im Winter ist auf jeden Fall eine tolle Sache, vor Allem wenn man mit einem Antriebssystem unterwegs ist, welches bei jeder Witterung volle Leistung bringt.