2017-12-04_Testrunde_am_Berg.jpg

Beeindruckende Leistung auf unserer Testrunde

Nach weiteren Optimierungen und Anpassungen am Batteriepack sind wir unsere Testrunde mit vollem Maschinen- und Körpereinsatz und diversen Messgeräten am Fahrzeug abgefahren. Jetzt haben wir die Messdaten ausgewertet und sind echt begeistert. Die Testrunde misst 15.5km und hat eine Höhendifferenz von 336m mit einer maximalen Steigung von 22%.
Die erreichte Durchschittsgeschwindigkeit lag bei über 38km/h bei einer Ausgangsleistung des Motors von 770 Watt und 72Nm Drehmoment.
Im Prototyp ist die Leistungsstufe nicht mit Kühlkörpern versehen, sondern die MOSFETS sind einfach ohne Kühlung auf der Platine verlötet. Trotz der enormen Leistung erwärmten sich die Transistoren auf lediglich 70 Grad bei einer Umgebungstemperatur von 15 Grad.
Gut zu wissen, dass wir die Batteriekapazität nicht zum Heizen der Elektronik verwenden, sondern dass die Energie zum Erzeugen von Vortrieb eingesetzt wird.